Coolrider

Coolrider der Georg-Holzbauer-Schule

Abschlussveranstaltung Georg-Holzbauer-Schule 27.3.15 (48)

 

Coolrider - Hinschauen statt wegschauen!

 

Coolrider

In Kooperation mit den Nürnberger Verkehrbetrieben (VAG) und der Polizei Nürnberg werden jährlich in einem umfangreichen Ausbildungsprogramm Coolrider im Bereich Deeskalation ausgebildet.

Die Ausbildung umfasst sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil. Unter anderem werden die Schüler, die durchweg Fahrschüler sind, in eigens dafür bereitgestellten Bussen in Rollenspielen auf ihre Aufgaben vorbereitet und professionell geschult.P1000408

Oberstes Ziel ist:

Hinschauen – nicht wegschauen!

Für die Coolrider bedeutet dies eine Menge Zivilcourage, hat aber auch den Effekt, dass ihr soziales Engagement, ihr Ehrenamt, nicht nur ihren Mitschülern und der Allgemeinheit im öffentlichen Nahverkehr zu gute kommt, sondern zur eigenen Persönlichkeitsbildung und zur Stärkung des Selbstbewusstseins beiträgt.

In all den Jahren, in denen wir Coolrider ausgebildet haben, hat sich gezeigt, dass ihr Vorbildcharakter sich auch auf das Schulklima positiv auswirkt. An interessiertem Nachwuchs mangelt es nicht.

Dieses Konzept wird mittlerweile über Mittelfranken hinaus als echtes Deeskalationskonzept bayernweit eingeführt. Die Arbeit und der Einsatz der neu ausgebildeten Coolrider wird in einer Jahresveranstaltung  gewürdigt.

siehe hier

P1000397

P1000454

Hinweis: Ab September/ Oktober 2016 beginnt die neue Coolrider-Ausbildung für die neuen 7. Klassen des Schuljahres 2016/ 2017