8. Klassen besuchen das Doku-Zentrum

Am 17. Juli 2017 besuchten wir, die Klasse 8a gemeinsam mit der Klasse 8b das Doku-Zentrum in Nürnberg. Wir wurden von einer kompetenten Museumsführerin über das Reichsparteitagsgelände geführt, begonnen hat die Führung an der Kongresshall, die zu Zeiten der NS-Herrschaft nie fertig gestellt wurde. Heute dient diese als Begegnungstätte mit der NS-Vergangenheit und als Lagerstätte.

Im Anschluss liefen wir über die große Straße um den Dutzenteich zur Steintribüne, wo Hitler damals Reden vor seinen Anhängern gehalten hat, die ihn bejubelten. Die Größe der Bauten beeindruckte uns und wir könnten erahnen, welche Faszination dies auf die Menschen damals hatte.

doku2

Im Anschluss durften wir uns das Doku-Zentrum selbstständig mit Audio-Guides anschauen. Wir konnten z.B. Geld aus Weimarer Republik betrachten, Hitlers Buch „Mein Kampf“ oder auch Schulbücher aus jener Zeit.

Der Ausflug war sehr lehrreich und wir können jetzt vieles aus dieser Zeit besser verstehen.

 

Joy (Kl. 8a)