Halloweenparty der Klasse 7a

Zuerst haben wir uns über die Ursprünge des Halloween-Festes informiert: Es kommt ursprünglich aus den USA und ist immer am Abend vor Allerheiligen. Wichtig ist auch, dass die Streiche zu Halloween auch echte Streiche sind und nichts mit Raub (z. B. anderen Süßigkeiten wegnehmen) oder Sachbeschädigung (z. B. rohe Eier an Hauswände werfen) zu tun haben. Niemand will schließlich Ärger mit der Polizei…

Zum Abschluss haben wir dann eine lustige Halloween-Party mit ganz viel Popcorn, Luftballonfratzen, Mumienwickeln und Augäpfelwettrennen gemacht.

Schülersprecher im Schuljahr 2017/ 2018

Die Klassensprecher haben die Schülersprecher der Georg-Holzbauer-Schule gewählt:

 

  1. Schülersprecher:            Razvan Kulpinski 9a
  2. Schülersprecherin:        Burcin Boztepe 9a

In der Klassensprecherversammlung wurde auch der Vertrauenslehrer gewählt:

Vertrauenslehrer: Hr. Burger

Erlebnistag in der Kletterhalle (Klasse 6a)

In Kooperation mit JAS und EPI e.V. wurde am 24. Juli in der Klasse 6a ein Aktionstag mit dem Schwerpunkt Verantwort, Teamfähigkeit und Grenzüberwindung durchgeführt.

klettern 1 klettern 2

In der Kletterhalle „Climbing factory“ lernten die Schüler unter professioneller Anleitung die wichtigsten Grundlagen des Kletterns und Sicherns.

Dabei wurden auch Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein geschult, da die Schüler ihre Mitschüler mitsichern mussten.

Alle waren mit großem Eifer und Engagement bei der Sache auch wenn nicht alle bis zum „Gipfel“ kamen.

klettern 3

Aktionstag der 5a im Schmausenbuck

In Kooperation mit JAS und EPI e.V. fand am Freitag, den 21.07. der Aktionstag der Klasse 5a statt.

aktion 4

Unter dem Motto: „An die Grenzen gehen“ konnten die Schüler ungewohnte Erfahrungen sammeln. Parallel dazu wurden Kooperationsspiele zur Klassenbildung und Förderung der Teamfähigkeit durchgeführt. aktion3

Unter anderm könnten sich die Schüler an einem Abhang abseilen oder bei einem Niederseilgarten ihre Gemeinschafts- und Verantwortungsgefühl stärken.

Alle hatten einen erlebnisreichen Tag und konnten ihre persönlichen Fähigkeiten und Grenzen austesten.Aktion 1

8. Klassen besuchen das Doku-Zentrum

Am 17. Juli 2017 besuchten wir, die Klasse 8a gemeinsam mit der Klasse 8b das Doku-Zentrum in Nürnberg. Wir wurden von einer kompetenten Museumsführerin über das Reichsparteitagsgelände geführt, begonnen hat die Führung an der Kongresshall, die zu Zeiten der NS-Herrschaft nie fertig gestellt wurde. Heute dient diese als Begegnungstätte mit der NS-Vergangenheit und als Lagerstätte.

Im Anschluss liefen wir über die große Straße um den Dutzenteich zur Steintribüne, wo Hitler damals Reden vor seinen Anhängern gehalten hat, die ihn bejubelten. Die Größe der Bauten beeindruckte uns und wir könnten erahnen, welche Faszination dies auf die Menschen damals hatte.

doku2

Im Anschluss durften wir uns das Doku-Zentrum selbstständig mit Audio-Guides anschauen. Wir konnten z.B. Geld aus Weimarer Republik betrachten, Hitlers Buch „Mein Kampf“ oder auch Schulbücher aus jener Zeit.

Der Ausflug war sehr lehrreich und wir können jetzt vieles aus dieser Zeit besser verstehen.

 

Joy (Kl. 8a)

Fußballturnier der Klassen 7-10

Am 14.7.2017 trafen sich 6 Mannschaften auf dem Stadionnebenplatz um den Schulsieger im Fußball auszuspielen.

9cd

fussibo

8bfussi8b

8afussi8a

7.Klassen

fussi7

Gespielt wurde auf einem Kleinfeld mit einem Torwart und 5 Feldspielern. In hitzigen aber größtenteils sehr faieren Spielen zeigten die Schüler und Schülerinnen ihr Können, bei der Klasse M10 musste sogar der Klassenleiter Herr Schulze im Tor aushelfen.

fussim10

Am Ende setzte sich die Mannschaft der 9.Klasse durch und gewann knapp vor den Fussballern der Klasse 8a.

Siegermannschaft der Klassen 9a und b

fussisieger

Großes Lob an alle Beteiligten und hoffentlich bis zum nächsten Jahr!