5. Klassen besuchen den Tiergarten

Am 19.07.2018 besuchten die beiden 5. Klassen gemeinsam mit Herrn Amvrossiadis von der 5a und Frau Schneider von der 5b bei strahlendem Sonnenschein den Nürnberger Tiergarten. Wir durften in Kleingruppen selber die Tierwelt erkunden. Wir haben unter anderem Giraffen, Erdmännchen, Affen und Papageien gesehen. Der Höhepunkt war die Delphinshow, die wir alle gemeinsam anschauten. Es hat uns sehr beeindruckt, wie die Delphine in die Luft sprangen oder einen Ball fingen. Am Ende gab es noch ein leckeres Eis als Abkühlung, bevor wir uns alle zusammen wieder auf den Heimweg machten.

DCIM100GOPROG0030129.JPG
DCIM100GOPROGOPR0046.JPG

Schüler helfen Schüler beim Lesen – ein Leseprojekt der Klassen 5a und V1

Im Juni und Juli 2018 unterstützten die erfahrenen Leser der Klasse V1 als Lesepaten Schüler der Klasse 5a beim Lesen der Klassenlektüre „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“.

Dazu überlegten sie sich Aufgaben zu einzelnen Kapiteln des Buches und gestalteten Arbeitsblätter für die 5.Klässler. Zusammen lasen und besprachen sie den Text. Dabei halfen und korrigierten die „Großen“ ihre jüngeren Mitschüler. Die Kinder konnten bei Problemen mit dem Text jederzeit ihren Lesepaten fragen und wurden so individuell betreut. Jeder Schüler erstellte eine persönliche Lesemappe.

Beeindruckend war, wie intensiv und gut die jeweiligen Teams zusammenarbeiteten. Alle Beteiligte meinten, dass ihnen dieses Leseprojekt viel Spaß gemacht hat.

Bei einer Präsentation am Ende des Projekts stellten die Schüler der Klasse 5a in Gruppen den Inhalt des Buches vor und gestalteten Plakate dazu.

Konflikttraining der 5.Klassen im „Cube“

Im April und Mai 2018 nahmen Schüler der beiden 5.Klassen an einer „Konflikt-Piloten-Kurs“ im Kinder- und Jugendhaus „Cube“ teil.

Unter Anleitung von Frau Fuchs machten sich die Schüler ihrer Bedürfnisse und Gefühle bewusst. Sie beobachteten, hörten einander zu, lernten ihre Bedürfnisse und Bitten zu äußern sowie auch über die Gefühle und Gedanken ihrer Mitschüler nachzudenken.

Vor und zwischen den einzelnen Gesprächsrunden fanden gemeinsame Spiele statt.

Die Klasse 5a auf dem “Erfahrungsfeld der Sinne“

Am Freitag, den 13. Juli 2018, besuchten wir, die Klasse 5a, das „Erfahrungsfeld der Sinne“ auf der Wöhrder Wiese.

Wir konnten an vielen Spiel- und Lernstationen neue Eindrücke sammeln und Sinneserfahrungen machen.

An der Brotbackstation backten wir Brot wie in der Steinzeit. Das Mahlen der Körner war sehr mühsam, wie wir feststellen mussten. Unser fertiges Brot schmeckte aber gut.

Die Fadenspiele machten uns besonders Spaß und wir lernten schnell neue Figuren und Kombinationen.

Beim Balancieren halfen wir uns gegenseitig.

 

Guter 9. Platz beim Mittelschul-Street-Soccer-Cup!

Am Dienstag, den 17. Juli 2018, nahm eine Schülergruppe unserer 5./6. Klassen am 1.Nürnberger-Mittelschul-Street-Soccer-Cup an der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule teil. Nach guten und spannenden Spielen erreichte unsere Mannschaft von 20 Teilnehmern einen respektablen 9.Platz.

Alle waren von der tollen Organisation und dem fairen Miteinander beeindruckt. Wir werden nächsten Jahr sicher wieder teilnehmen!

Jahresveranstaltung der Schülerlotsen im Stadion

Am Donnerstag, den 7. Juni 2018, nahmen unsere Lotsen an der Jahresveranstaltung der Nürnberger Schülerlotsen im VIP-Forum – Park Lounge des Nürnberger Max-Morlock-Stadions teil.

Die ausscheidenden Schülerlotsen erhielten als Dank und Anerkennung für ihren geleisteten Dienst eine Ehrenurkunde und einen Gutschein. Die Gewinner der diesjährigen Altstadt-Rallye wurden ebenfalls geehrt.

Die Ehrungen wurden vom DTM-Rennfahrer Marco Wittmann vorgenommen, der im Anschluss noch Autogrammwünsche der Schülerlotsen erfüllte.

Das Bobbycar-Rennen auf der Laufbahn gewann er (wie erwartet) klar.

Zum Abschluss gab es noch ein Foto mit allen Schülerlotsen im Stadion.

Abschlussgottesdienst und Entlassung der 9. Klassen

Am Freitag den 20.7.18 bestritten die beiden neunten Klassen ihren letzten Schultag. In einem christlich- muslimischen Gottesdienst wurden die Schüler auf ihre Entlassung in einen neuen Lebensabschnitt eingestimmt.

Anschließend verabschiedete der Schulleiter Herr Sonnwald die Klassen und ehrte die Klassenbesten. Für ihn war es auch ein besonderer Abschied, da er dieses Ritual zum letzten Mal durchführte. Im Anschluss nahmen die Klassleiter Hr. Burger und Hr. Zahn noch Abschied von ihren Klassen und entließen ihre Schüler ins Berufs- und Arbeitsleben oder an eine weiterführende Schule.

Wir wünschen allen abgehenden Schülern viel Erfolg und alles GUTE !!!

 

Fußball Sommerturnier

Wie im letzten Jahr fand 2018 ebenfalls ein Kleinfeld Fußballturnier statt.

8 Mannschaften traten mit jeweils 5 Feldspielern und einem Torwart an, vertreten waren die V1, 2 Mannschaften aus der 8. Klasse, eine Mannschaft aus der 7. Klasse und drei 6.Klasse-Teams sowie diesmal erstmals eine Lehrermannschaft.

Am Ende setzte sich das A-Team der 8. Klasse durch, die Lehrermannschaft erreichte einen respektablen 2. Platz.

Siegerteam

 

Abschlussfahrt der 9. Klassen und der V1-Klasse nach Hamburg

Am Montag, den 11.7.18 brachen die Klassen 9a, 9b und V1 zu einer 5 tägigen Fahrt in die Hansestadt Hamburg auf. Nach einer 9stündigen Busfahrt mit dem netten Busfahrer Sergei bezog die Gruppe Quartier in der Jugendhergerge Horner Rennbahn.

Nach einer kurzen Nacht stand ein Ausflug an die Nordsee mit Wattwanderung auf dem Programm. Zum Glück erwischten wir einen sonnigen Tag und lernten viel über das Meer und die Gezeiten.

Der Mittwoch began mit einer Stadtführung durch Hamburg, nachmittags besuchten wir den Hamburg Dungeon. Der Hafen wurde uns am Donnerstag bei einer Hafenrundfahrt gezeigt und es blieb auch noch Zeit um Souveniers zu kaufen. Die Heimfahrt verlief zum Glück reibungslos, sodass wir um 18.30 wieder zuhause ankamen.

Wir sind die Zukunft – SMV Projekt 2018

In jedem Schuljahr organisieren die Schülersprecher der Nürnberger Mittelschulen einen Wettbewerb für alle SMV ihrer Schulen. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto: „Wir sind die Zukunft“

Dabei durften alle Nürnberger Mittelschulen eine ein Quadaratmeter große Holzplatte gestalten. Zum Abschluss des Wettbewerbes wurden alle Platten in einer Vorstellungsrunde an der Adalbert-Stifter -Mittelschule gezeigt. Es entstand ein schönes Gemeinschaftsbild.

Alle teilnehmenden Schulen bekamen auch einen Preis überreicht, nämlich 20 Eintrittskarten für das Gostenhof Theater. Der Wettbewerb wurde von Rotary Club Sebald und der Sparkasse Nünerberg gesponsert.

Die Beiträge werden in der Sparkasse am Lorenzer Platz ausgestellt. Wir finden, dass sich alle Ergebnisse sehen lassen können!

Razvan und Faruk bei der Arbeit an der Platte